story of my life Kleine Einsteins

wann wurde die mauer gebaut jeff und julia gordon Kleine Einsteins wolf expert 40e 2er MP3-Box Kleine Einsteins

lied roy black Spieldauer: 101 min

fragen quiz allgemeinwissen
clemenza di tito karlsruhe presse MP3
eduard ayerle münchen
hans weferling hannover investitionsplan kostenlos erstellen 7,99 €
*
Sofort lieferbar
* Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. harold keller caceis
2er MP3-Box Kleine Einsteins

winnetou jim ein bisschen schneller jim Teil 1:
Dirigieren macht Spaß:
Die kleinen Einsteins wollen die Sonne mit Musik wecken. Quincy spielt Trompete, Annie singt, June tanzt und Leo dirigiert. Das Wecklied wirkt tatsächlich: Die Sonne geht auf. Während sich die vier kleinen Freunde darüber freuen, kommt ein Adler herangeflogen und stiehlt Leos Taktstock. Er hält ihn für einen Ast und will ihn für den Bau seines Nestes verwenden. Natürlich wollen Leo, Quincy, Annie und June den Taktstock zurückholen, und das bedeutet: Sie sind im Einsatz, und wir begleiten sie.

Polarlicht bei Nacht:
Die kleinen Einsteins fliegen mit Rocket ins tief verschneite Lappland. Sie beobachten eine Rentierherde und sehen, wie ein kleines verspieltes Rentierbaby sich von der Herde entfernt und in den Wald verschwindet. Das Team beschließt, das kleine Tier zu suchen und zu seiner Mutter zurück zu bringen. Der Einsatz beginnt, und wir sind dabei.

Teil 2:
Auf dem Bauernhof:
Die kleinen Einst eins fliegen mit Rocket, ihrem knallroten Raketenflugzeug, zu einem Bauernhof. Ihre Freunde, die drei Schweinchen, zeigen ihnen einen besonderen Beutel mit Samen. Quincy erkennt, dass es sich um „Super-Phänomenal-Samen“ handelt. Die vier Freunde beschließen, die Samenkörner auszusäen, um herauszufinden, was aus ihnen wächst. Damit beginnt der Einsatz der kleinen Einsteins, und wir unterstützen sie.

Wie schön ist doch der Frühling:
Die kleinen Einsteins fliegen mit einer Baby-Tulpe nach Holland. Es ist Frühling, und Quincy will die kleine Tulpe dort einpflanzen, damit sie zusammen mit ihren Freunden blühen kann. Als sie neben einem großen Tulpenfeld landen, kommt der böse Jet Fett angeflogen. Mit einer Maschine, die die Jahreszeiten verändern kann, lässt er den Frühling zum Herbst werden. Zu dieser Zeit können Tulpen natürlich nicht blühen. Der Einsatz beginnt, und wir helfen den kleinen Einsteins.

Interpret: Kleine Einsteins
Erschienen bei: KIDDINX
Spieldauer: 101 min
Altersempfehlung: ab 3 Jahre
Veröffentlicht: 03.07.2009

motor infiniti v8

Produktion

boris polewoi der wahre mensch zitat leben Hörspielbearbeitung: Dieter Koch

Sprecher

pookies guns and archery

beweis flächeninhalt trapez Erzählerin: Sonngard Dressler
Leo: Tobias John von Freyend
Annie: Lara Wurmer
Quincy: Maxi Belle
June: Stella Sommerfeld

stauschau nrw wdr

Kunden kauften auch: